Klettergerüst aus Holz

Diese Bastelanleitung ergibt ein schönes Klettergerüst für gut kletternde Arten. Für größere Arten kann statt Sperrholz auch eine Leimholzplatte und statt Dübeln Holzstangen verwendet werden.

Dauer: ca. 60 min
Schwierigkeitsgrad: braucht ein wenig Übung


Das fertige Klettergerüst

Benötigtes Material

  • 2mm Bastlersperrholz (oder dicker)
  • Holzdübelstecken
  • evtl. Lack (oder eine andere Oberflächenversiegelung)


Benötigtes Werkzeug

  • Akkuschrauber
  • Bohrer im Dübeldurchmesser
  • Kreisbohreraufsatz
  • Laubsäge/Stichsäge + passendes Sägeblatt
  • feines Schleifpapier
  • Bleistift


Kosten

MaterialKosten
Holz ca. 2 - 3 €
Dübelstecken ca. 1 €
Lack ca. 5 Euro/kleine Dose


Bauanleitung

  1. Form an einer Ecke des Brettes anzeichnen und Brett in der Mitte teilen (oder ein zweites Brett verwenden).
  2. Beide Bretter übereinanderlegen, evtl. zusammen fixieren und die Form mit der Stich- oder Laubsäge aussägen.
  3. Mit dem Kreisbohrer, der Stichsäge oder der Laubsäge nach Belieben Löcher in die übereinanderliegenden Bretter bohren/sägen. Vorsicht beim Kreisbohrer, hier kann das Material leicht splittern.
  4. Löcher für die Dübel bohren. Dabei auf ausreichende Abstände zwischen den später darin befindlichen Dübeln achten.
  5. Alle Säge- und Bohrkanten glattschleifen.
  6. Dübelstecken auf 15 cm Länge kürzen und durch die Bohrlöcher stecken.
  7. Lackieren.





Idee und Bild von:
Isabel Wank

 
haltung/klettergeruest1.txt · Zuletzt geändert: 02.09.2009 13:38 von angelus     Nach oben